Vitamin C- ein Must-Have fürs Immunsystem 


Jetzt körpereigene Abwehrkräfte mit hochdosierter Vitamin -C- Infusion stärken.

Um angemessen auf Krankheitserreger reagieren zu können, benötigt unser Immunsystem besonders hohe Konzentrationen von Vitamin C. Gerade zum Beginn eines Infekts verbraucht der Körper sehr viel Vitamin C . Genau zu sagen , sinkt die Vitamin C Konzentration innerhalb weniger Stunden auf die Hälfte ab.


Wird Vitamin C nicht in ausreichender Menge wieder zugeführt, droht ein Vitamin - C- Mangel, der die Abwehrlage des Körpers weiter negativ beeinflusst.
Folgerichtig ruft der renommierte US- amerikanische Arzt und Buchautor, Dr. Thomas Levy , dazu auf, hochdosiertes intravenöses Vitamin C zur Prävention und zur Behandlung einzusetzen.

Warum Vitamin C als Hochdosis - Infusion ?
Hier ist es dann sinnvoll, hochdosierte Vitamin -C- Infusionen einzusetzen, denn bei einem
Vitamin- C-  Mangel, der ernährungsbedingt nicht behoben werden kann, kann man mit Infusionen den Mangel ausgleichen. Bei Vitamin C in der Nahrung oder aus Tabletten wird es im Dünndarm überspezielle Transportmoleküle aufgenommen und ins Blut geschleust. Weil jedoch die Anzahl dieser Transporter begrenzt ist, wird nur ein Teil der Vitamin- C- Menge ins Blut weitergegeben.
Anders bei einer Infusion, bei der Vitamin C direkt in die Vene verabreicht wird. Hier kann viel mehr Vitamin C vom Körper aufgenommen werden, weil es direkt in die Blutbahn gelangt und so deutlichhöhere Vitamin - C- Spiegel im Blut erreicht werden können.